Betriebsvorstellung des Monats

Heute: Der NEULAND-Hof Runge aus Nordsehl

Der NEULAND-Hof Runge steht für Fleisch- und Wurstprodukte aus artgerechter Tierhaltung. Familie Runge hat den Hof vor 25 Jahren übernommen und mit der Schweinehaltung nach Neuland-Richtlinien begonnen. Heute werden neben den Schweinen auch Freiland-Hähnchen gehalten. Ihre Produkte werden nur über den Hofladen und mehrere Bauern- und Wochenmärkte in der Region vermarktet. 

Der Neuland-Verband steht für besonders tiergerechte und umweltschonende Nutztierhaltung. Die Tiere müssen auf Stroh ohne Fixierung, mit Auslauf und Tageslicht im Stall gehalten werden. Das Futter muss gentechnikfrei und regional produziert werden. Außerdem dürfen keine präventiven Antibiotika eingesetzt werden.

 

 

Auf dem NEULAND-Hof Runge wird selbst gezüchtet, mit der 35 Sauen-starken Herde wird für Nachwuchs gesorgt. Dabei werden keine Hormone zur Steuerung eingesetzt. Die Sauen ferkeln unfixiert ab und bleiben sechs Wochen bei ihren Ferkeln. Den Ferkeln werden keine Schwänze kupiert und seit 2008 dürfen diese nur unter Narkose kastriert werden. Alle Schweine werden auf Stroh und mit Auslauf gehalten.

Die Hähnchen kommen als Eintagsküken auf den Hof und ziehen mit vier Wochen in die Mobilställe auf der Wiese. Hier haben sie viel Platz zum Scharren und Picken. Es werden weder Antibiotika oder Kokzidiostatika eingesetzt.

 

Ein Besuch lohnt sich.

Immer freitags ist der Hofladen zwischen 9 und 18 Uhr geöffnet. Perfekt um auch mal einen Blick auf den Hof und seine Bewohner zu werfen.

NEULAND-Hof Runge

Landstr. 78

31717 Nordsehl

 

05721 82285

hofladen@neuland-hof.de

 

www.neuland-hof.de

https://www.facebook.com/NeulandHof/

https://www.instagram.com/neulandhofrunge/

 

 

Jeden Samstag

 

08:00 - 12:30 Uhr

Innenstadt Gehrden

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!